Winterdienst, Zurückschneiden von Pflanzen und Hecken



Bereits nähern wir uns wieder dem nächsten Winter

Zurückschneiden von Pflanzen und Hecken im Strassen- und Trottoirbereich

Jeder Verkehrsteilnehmer benötigt einen gewissen Raum, der es ihm ermöglicht, sich sicher und entsprechend den Verkehrsvorschriften zu bewegen. Die dafür benötigte Fläche im Querschnitt wird als Lichtraumprofil bezeichnet. Der notwendige Lichtraum der Strasse ist von hineinragenden Bauten, Anlagen und Pflanzen frei zu halten. Konkret heisst dies, dass bei Strassen nach Art. 83 Strassengesetz beidseitig ein Streifen von je 0.50 m auf einer Höhe von 4.50 m frei sein muss. Bei den Trottoirs beträgt die Höhe des Lichtraumprofils 2.50 m. Wir bitten daher alle GrundeigentümerInnen, bis Ende November 2021 die Lichtraumprofile zu überprüfen und falls notwendig, den ordentlichen Zustand wieder herzustellen.

Entfernung von Zäunen und Abschrankungen

Gemäss Art. 55 und 56 der Strassenverordnung bitten wir Sie, Ihre Zäune und Abschrankungen, welche den Winterdienst behindern, bis Ende November 2021 abzulegen oder zu räumen.

Die Gemeinde Reichenbach im Kandertal übernimmt keine Haftung für Schäden an Zäunen, Abschrankungen, parkierten Autos oder Ähnlichem, die aus dem Winterdienst entstehen.

Wir bednken uns bei allen Betroffenden für das Verständnis und die wertvolle Mitarbeit!

Zurück zur Übersicht